Gründungsmitglieder des Deutsch-Vietnamesisches Haus e.V.
DEUTSCH-VIETNAMEISCHES HAUS e.v.
Wir stehen für eine friedliche, freiheitliche, multikulturelle und tolerante Gesellschaft in Mitteldeutschland.
Das Deutsch-Vietnamesische Haus (DVH) ist ein gemeinnütziger Verein zur Entwicklung und Vertiefung der engen Kooperationen zwischen Deutschland und Vietnam auf Ebene der mitteldeutschen Metropolregion Leipzig. Wir wollen eine tolerante Gesellschaft und gegenseitiges Verständnis durch Information, Bildung, Austausch und Projekte in den Städten Leipzig und Hồ Chí Minh fördern.

Das Deutsch-Vietnamesisches Haus e. V. ist ein weiterer wichtiger Brückenbauer nach Vietnam, der die bestehenden Beziehungen stärken und neue Projekte initiieren wird. Aktuell steht das Nakopa-Projekt zur nachhaltigen Stadtentwicklung und initiiert durch Engagement Global offen für Leipziger Unternehmen.